Periodische Inspektionen und (präventive) Wartung bilden die Grundlage für betriebssichere Verladeausrüstungen. Auf Vertragsbasis führt WLT jährliche Inspektionen vor Ort durch, um den Zustand der Ausrüstung zu kontrollieren und, falls notwendig, Wartungsarbeiten auszuführen. Die Ergebnisse der Untersuchung sowie eventuelle Wartungsarbeiten werden in einem Inspektionsbericht festgehalten. Auf Wunsch übernimmt WLT auch das gesamte Wartungsmanagement.

WLT führt Inspektionen und Wartung sowohl an eigenen Verladeausrüstungen als auch an Ausrüstungen anderer Hersteller durch. Beispiele sind Klapptreppen und Absturzsicherung, Lkw- und Kesselwaggonverladearme sowie Schiffsverladeausrüstungen.